Damen I

Verbandsliga Süd

Speyer Sonntagmorgen, 7:10 Uhr. 10 motivierte TSV Damen und Coach Holger Grimm machen sich auf den Weg nach Vallendar.

Vallendar Sonntagmorgen, 9 Uhr.   10 motivierte TSV Damen und Coach Holger Grimm laufen in Vallendar in der Halle ein und frühstücken. 9:30 Uhr Warmmachen. 10:30 Uhr Spielbeginn.

Im ersten Satz starteten die TSV Damen verhalten. Dank einer Aufschlagserie von Marion Hermann konnte die Mannschaft aber nach 14:20 Rückstand den Satz noch 25:20 für sich entscheiden. Im zweiten Durchgang ließen sich die Speyrerinnen das Zepter nicht mehr aus der Hand nehmen. Mit guten Aufschlägen von Fiona Hesse ging der Satz deutlich mit 25:15 an Speyer. Auch im dritten Satz  blieb Speyer lange in Führung. Nur kurz kam Vallendar heran, der Satz ging trotzdem mit 25:19 an Speyer. In zwei Wochen gibt es nochmal eine entscheidende Standortbestimmung vor der Weihnachtspause. Mit Feldkirchen und Sinzig sind am 8.12 ab  15 Uhr zwei starke Mannschaften zu Gast in der Erlichhalle in Speyer.

Vallendar Sonntagmittag, 15 Uhr. 10 glückliche Spielerinnen und ein zufriedener Coach verlassen das schöne Vallendar als Tabellenführer.