Herren I

Regionalliga Südwest

Die Unter-18-Jährigen der SG TSV Speyer/ VBC Haßloch spielen ab heute bei der deutschen Meisterschaft in Mömlingen (Unterfranken). „Wünschenswert wäre ein einstelliges Ergebnis unter 16 Teams, schauen wir mal“, teilte Coach Gerrit Jann der RHEINPFALZ mit. Er denkt, dass ein Sieg ausreicht, um nicht den letzten Platz in der Vorrundengruppe zu belegen. Die Ränge zwei und drei berechtigen zum Einzug in die Zwischenrunde. Speyer bekommt es in Pool A als Zweiter auf Südwest-Ebene mit West-Champion VoR Paderborn, dem Süd-Ersten TV Rottenburg sowie MTV München, Südost-Vize, zu tun. Seine Jungs trafen schon gestern in Mömlingen ein und unterzogen sich einer abschließenden Trainingseinheit. Speyer meldete für den Titelkampf Sönke Claassen, Veit Dobbertin, Joan Flick, Dominik Groß, Konstantin Hirsch, Simon Hoffmann, Fabio Mangione, Simon Röhrich, Karel Stache, Nils Weber, Janis Zimmermann und Benian Özdüzenciler.

Quelle: Rheinpfalz Speyer/Fi (05.05.2018)