SG Speyer/Haßloch/Heiligenstein I

Landesliga Süd

Am kommenden Spieltag, Sonntag 11.11.2018, tritt die SG TSV Speyer / VBC Haßloch / TuS Heiligenstein auswärts beim SC Ransbach-Baumbach an. Gespielt wird in der Sporthalle der Erich-Kästner-Schule in Ransbach-Baumbach, Spielbeginn ist 14 Uhr.

Die Mannschaft des SC Ransbach-Baumbach spielt nun die dritte Saison in Folge in der Rheinland-Pfalz-Liga. Als Neuling der RLP-Liga belegte das Team in der Saison 2016/2017 in der Abschlusstabelle den 5. Platz, um dann in der Folgesaison 2017/2018 auf dem 4. Platz einzulaufen. Aktuell befindet sich das Team mit drei Siegen aus vier Spielen auf dem 2. Tabellenplatz. Lediglich das Spiel beim Tabellenführer der TS Germersheim hat der SC Ransbach-Baumbach verloren.
Der Kader des SC Ransbach-Baumbach ist gut und ausgeglichen besetzt und konnte diese Saison mit Johannes Delinsky, einem Spieler, der vergangene Saison noch bei der TGM Mainz-Gonsenheim in der zweiten Liga spielte, weiter verstärkt werden. Die Mannschaft des SC Ransbach-Baumbach ist somit ein Schwergewicht der RLP-Liga und wird bei der Meisterschaftsvergabe eine gehöriges Wort mitreden wollen.

Nach dem zufriedenstellenden Heimspielauftritt gehen die Spieler der SG 1 selbstbewusst diese schwere Auswärtshürde an. Allerdings fehlen auf der Mitteposition erneut wichtige Spieler, so dass wir wieder einmal improvisieren müssen. Auch wenn der Kader nicht komplett ist, will die Mannschaft alles daran setzen, zumindest einen Teilerfolg zu erreichen.
Beruflich verhindert ist Sebastian Mierzwa und verletzungsbedingt fehlt Cedric Heindl. Hinter dem Einsatz von Fabio Mangione und Cornelius Bürkner stehen noch Fragezeichen.