Herren III

 

Der haushohe Favorit musste sich phasenweise anstrengen. Das Ergebnis sieht mit 3:0 zwar deutlich aus, die Punkte (25:22, 25:18, 25:16) zeigen aber, dass wir nicht deklassiert wurden. Es waren lange Ballwechsel dabei, gute Angriffe, Block- und Abwehraktionen auf der Speyerer Seite. Schaidt musste seine Punkte im Wesentlichen direkt machen, nur wenige wurden ihnen durch leichte Fehler der Speyerer geschenkt. Insgesamt macht die spielerische und kämpferische Leistung von Jannes Hampel, Konstantin Hirsch, Aron Landsmann, Duc Nguyen, Duc Thanh Nguyen, Matthias Orlowski, Aaron Schlafmann, Bob Sommer und Marcel Welker Mut für die kommenden Begegnungen.