In der vergangenen Saison 2017/18 stießen acht neue Spieler zu uns. Zum Teil aus den Jugend-Trainingsgruppen, zum Teil aus dem Schul- und Freizeitbereich. Diese Spieler haben sich im Verlauf der Saison prima integriert (spielerisch und auch persönlich). Die Hinrunde verlief auf dem Feld noch etwas chaotisch, in der Rückrunde bildeten sich aber doch schon nennenswerte Spielzüge heraus. Wir schlossen die Runde auf Platz 7 ab.

Für die kommende Saison 2018/19 sind neu in die Mannschaft gekommen: Marc Brasche und Max Schwarz, die letzte Saison in der Einsteigerliga starteten. Axel Stange, der ebenfalls in der Einsteigerliga angetreten ist, aber gegen Saisonende seine ersten Einsätze in der Bezirksklasse hatte, Kevin Hoffmann und Matthias Orlowski, die aus dem Freizeitbereich zu uns gestoßen sind und nun ihre ersten Schritte im aktiven Bereich gehen wollen, sowie Moritz Stange, der schon eine Weile bei uns mit trainiert und sich nun auch in den aktiven Bereich wagt. Paul Webel, ein weiterer Einsteiger des letzten Jahres, wird in die zweite Bezirksklasse-Mannschaft (SG5) integriert

In die Pfalzliga zur SG2 sind Benian Özdüzenciler und Christoph Mangold weitergegangen.  Auch Aaron Schlafmann und Joan Flick trainieren auf Pfalzliga-Niveau, in der SG3. Sie sollen dort Spielerfahrung sammeln und als treibende und stabilisierende Kräfte in der Bezirksklasse die Mannschaft mit führen.

Inzwischen sind die Positionen der Spieler weitgehend zugeordnet und die Mannschaft steht folgendermaßen in den Startlöchern:

Jannick Brasche (Zuspiel), Marc Brasche (Außen), Sebastian Czernitzki (Mitte), Joan Flick (Libero, Außen), Mert Gündüz (Diagonal), Philipp Hauck (Außen), Kevin Hoffmann (Außen), Leonard Manz (Zuspiel), Duc Nguyen (Diagonal, Libero), Matthias Orlowski (Außen), Aaron Schlafmann (Mitte), Max Schwarz (Außen), Axel Stange (Außen, Mitte), Moritz Stange (Außen), Marcel Welker (Mitte)

Klares Ziel für diese Saison ist einer der oberen Plätze in der Tabelle.